Haustür: Klingel, Kommunikation und Öffnung

www.bessermacher.info -> www.bessermacher.info/projekt-dgz/


Zur `Bessermacher´- GESAMT-Übersicht


Übersicht   -   Hintergrund   -   Konzept & Komponenten   -   Rauchmelder & Innenüberwachung, etc.   -   Außenüberwachung   -   Haustür   -   Heizung    -   Signalweiterleitung & Signalgeber   -   Smartphone-Einrichtung für Signalweiterleitung   -   Beispiel

Die Story (Beitrag in der Deutschen Gehörlosenzeitung 2016) und weitere Resonanzen


P r o j e k t   D G Z

2 c .   H a u s t ü r

 

Sprechen Sie mit Ihren Besuchern und öffnen per Smartphone Ihre Haustür – von überall auf der Welt.

Z. B. Mietwohnung in einem Mehrfamilienhaus. Ihre Nachbarn sind Ihnen kaum bekannt oder sind weiter weg. "Hinz & Kunz" gehen im Treppenhaus ein und aus, wenn jemand an Ihrer Tür steht fühlen Sie sich unsicher oder jemand schaut nur ob Sie daheim sind oder Sie sind unterwegs oder auf der Arbeit und Erwarten und erwarten eine Postsendung (und möchten dem Zusteller mitteilen bei wem er die Lieferung abgeben kann) oder Sie möchten einfach wissen wer in Ihrer Abwesenheit zu Ihnen möchte bzw. bei Ihnen klingelt und so weiter. Natürlich auch bei Reihenhaus, EFH, ..., Firma, Werkstatt, ...

Entsprechende Lösungen konventioneller Anbieter und Marktführer kosten ab 1.200 € bis 2.800 €.

 

Die in diesem Konzept eingesetzte und empfohlene "DOOBIRD Tür-Station" benötigt nur die 2 Klingeldrähte und aktives WLAN. Wenn nun die Klingel gedrückt wird, erhalten Sie sofort Benachrichtigungen (Push-Nachrichten) mit Ton auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Sie können Ihren Besucher in Echtzeit sehen UND mit Ihm sprechen UND sogar die Haustür öffnen (wenn die Haustür elektrisch geöffnet werden kann).

Eine smarte Lösung – Made in Germany.

 

*= Hinweis für Gehörlose & Schwerhörige

Jedes nur halbwegs zeitgemäßes Smartphone bietet (Internetverbindung direkt oder per WLAN vorausgesetzt) eine sehr gute TTS (Text-zu-Sprache) und STT (Sprache-zu-Text) Funktion. Mit diesen Funktionen und unter Verwendung vorgefertigter Textblöcke, sind auch Schwerhörige/Gehörlose in der Lage, z. B. mit jemand an der Haustür quasi verbal zu kommunizieren. Sprache wird in Text angezeigt und Text wird in eine menschliche Stimme (Mann/Frau) verwandelt.

 

Top-Funktionen

  • Türklingel -> Kontakt zum Smartphone

  • Türkommunikation* mit Bild per Smartphone

  • HD-Kamera mit Nachtsichtfähigkeit durch IR-LED

  • Bewegungsmelder -> Auch ohne Betätigung der Tür-Klingel dokumentiert die Kamera Ihre Besucher und informiert Sie auf Wunsch.

  • Türöffnung per Smartphone möglich

  • Einfache Installation (siehe weiter unten)

  • uvm.

Detaillierte Informationen

 

 

 

Installation

Entfernen Sie die vorhandene Türklingel. Sie sehen dann mindestens zwei Drähte in Ihrer Mauer. Verbinden Sie diese beiden Drähte mit der DoorBird Video Türstation und montieren Sie sie in der Nähe Ihrer Tür. Verbinden Sie den DoorBird mit Ihrem Internet, per W-LAN oder Netzwerkkabel. Fertig!

 

 

Detaillierte Informationen

Technische Daten (pdf-Datei):   Download

Preis im Internet:  Ab 350,- €

 


Übersicht   -   Hintergrund   -   Konzept & Komponenten   -   Rauchmelder & Innenüberwachung, etc.   -   Außenüberwachung   -   Haustür   -   Heizung    -   Signalweiterleitung & Signalgeber   -   Smartphone-Einrichtung für Signalweiterleitung   -   Beispiel

Die Story (Beitrag in der Deutschen Gehörlosenzeitung 2016) und weitere Resonanzen


Zur `Bessermacher´- GESAMT-Übersicht

 

Link zur Deutschen Gehörlosenzeitung DGZ

www.bessermacher.info -> www.bessermacher.info/projekt-dgz/

Idee, Konzept, Recherche, Makro-Entwicklung & Umsetzung:  martin@bessermacher.info

Kontakt & Impressum

 

 

 

Lese-Tipp - 100 % KOSTENLOS (weil ehrenamtliches Projekt):

!Aha! - Das etwas andere Lifestyle-Magazin

152 Seiten nachhaltige Information & Inspiration zu allen Lebensbereichen und für die ganze Familie

Online-Ansicht und Download als PDF-Datei unter www.aha-magazine.com